Ein halber Geburtstag

Sechs Monate ist Ilias nun schon alt und sowohl die Zeit als auch seine Entwicklung verging so schnell das ich es immer noch nicht wirklich glauben kann. Mittlerweile kann er krabbeln und sich schon alleine hinsetzen. Jeder Tag bringt was neues mit sich und es ist wunderbar ihm dabei zuzusehen, wie er täglich etwas neues lernt.

Das schöne ist das wir jetzt auch länger draußen bleiben können. Das heißt nicht das wir die letzten Monate nicht nur eine Stunde täglich draußen waren, sondern es ist irgendwie angenehmer geworden. Man merkt das er länger durchhält und nicht so schnell anfängt zu meckern. Er saugt auch seine Umgebung förmlich in sich ein und bestaunt alles total begeistert. Und dies nutze ich jetzt auch öfters mal für mich um mal wieder mehr rauszukommen und mehr zu sehen als unsere Felder und Wiesen vor der Tür.

weiterlesenEin halber Geburtstag

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

das Zucchinibrot Rezept

Hallo Ihr Lieben, nach einer etwas längeren Pause melde ich mich nun heute mit einem ganz besonders leckeren Rezept zurück.

Nun ist sie ja mal wieder da Zucchinizeit. Jeder der im Garten ein paar von diesen Pflanzen hat kennt eigentlich dieses große Problem. Man freut sich am Anfang noch über die prächtigen Früchte, welche die Pflanze trägt und nach ein Paar Zucchinigerichten gehen einem entweder die Ideen aus oder es hängt einem schon zum Hals raus. 

weiterlesendas Zucchinibrot Rezept

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

Was tun wenn Baby Zähne bekommt?

Da mein letzter Beitrags vom zum Thema Zahneinschuss bei euch so gut ankam, dachte ich mir ich schreibe mal noch ein wenig zu den Hilfsmittel die uns gerade in der jetzigen schweren Zeit helfen.

“Ilias ist ein sensibles Kerlchen.” Das hat meine Hebamme schon bereits kurz nach der Geburt festgestellt. Nun weiß ich auch was sie damit meinte. Er reagiert auf den Einschuss/Durchbruch seines ersten Zahnes sehr schmerzempfindlich und bringt dies auch durch lautstarkes schreien zum Ausdruck.

weiterlesenWas tun wenn Baby Zähne bekommt?

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

Sonnenschutz und Bräune maximieren, geht das?

-WERBUNG-

Vor kurzem habe ich ein Paket der Marke LANCASTER zum testen enthalten.

Ich hatte mich im Vorfeld schon sehr darüber gefreut dass ich von LANCASTER als Tester ausgewählt wurde, denn bereits vor einem Jahr habe ich mal eine Sonnencreme der Marke ausprobiert und war von der Qualität und dem Duft total begeistert.

weiterlesenSonnenschutz und Bräune maximieren, geht das?

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

Schoko-Sahne-Muffins

Seit langem hatte ich schon so ein richtiges Verlangen nach Kuchen bzw. Rührkuchenteig. Nun konnte ich dieses Verlangen endlich stillen. Gut ok… ich gebe zu,  es ist kein Kuchen geworden, aber dafür ein paar echt leckere Muffins. Das ganze ging so schnell und einfach, dass ich dir dieses Rezept gar nicht vorenthalten möchte.

Für die geilsten Schoko-Sahne-Muffins ever brauchst du folgende Zutaten.

Zutaten:

  • 250 ml Schlagsahne
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • 100 g Schokolade

weiterlesenSchoko-Sahne-Muffins

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

Zahneinschuss

“Des einen Freud, des anderen Leid”

Dieser Spruch passt meiner Meinung sehr gut zu diesem Thema. Als frischgebackene Eltern freut man sich auf diesen Moment… der Durchbruch des ersten Zahnes seines Kindes. An was man als Mutter oder Vater aber im ersten Moment nicht gleich denkt, dass manche Kinder ziemlich stark unter dem Zahneinschuss leiden und es ihnen sehr doll weh tut. Manche Kinder stecken es aber auch super gut weg und beschweren sich kein einziges Mal.  Diesen Eltern kann ich nur sagen: ” Herzlichen Glückwunsch, euch bleiben eure Nerven erhalten und schreckliche Stunden erspart”.

weiterlesenZahneinschuss

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

Der Beginn des Mamadaseins

Eine ganze Weile ist nun schon vergangen seit der Geburt meines Sohnes. Ganze vier Monate ist Ilias nun alt und bereits in diesen vier Monaten hat er sich schon so rasant entwickelt.

Eigentlich weis ich gar nicht so recht wo ich anfangen soll, denn jeden Tag passiert etwas neues, was lustiges, was lehrreiches oder auch was nachdenkliches.

weiterlesenDer Beginn des Mamadaseins

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

Vegetarier werden – So war mein Start!

 

So nun ist es geschehen. Seit einigen Tagen bin ich nun Vegetarier.

Aber Entschuldigung das ist gelogen, denn eigentlich habe ich darauf schon seit einigen Wochen, ja fast Monaten hingearbeitet. Also es müsste heißen “seit einigen Tagen bin ich nun vollwertiger Vegetarier”. Bisher war ich also nur ein Teilzeitvegetarier.

weiterlesenVegetarier werden – So war mein Start!

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

cremiger Kichererbsensalat

 

An meinem ersten vegetarischen Tag habe ich zum Mittagessen nun gleich mal was mir komplett neues ausprobiert. Keine Ahnung warum, aber ich habe mich nie so wirklich an Kichererbsen rangetraut.

Was eigentlich vollkommener Bullshit ist, da ich sehr gerne Humus esse. Aber irgendwie hat der Anblick von Kichererbsen bei mir den Gedanken geweckt “du wirst totale Blähungen bekommen” und “du wirst die Bauchschmerzen deines Lebens bekommen von diesen Blähungen.

Wenn ich ein wenig logisch darüber nach denke ist das natürlich Quatsch, da es mir vom Humus ja bisher auch noch nie schlecht ging.

Das folgende Rezept hat mich nun auch endgültig in den Bann der Kichererbsen gezogen und seit dem ich diesen Salat gegessen haben kann ich gar nicht mehr genug davon bekommen.

weiterlesencremiger Kichererbsensalat

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

cremiger Apfelquark

 

So nun ist es soweit. Ich gehe den ersten Schritt in eine neue mir noch relativ unbekannte Richtung und ich bin gespannt was mir diese Entscheidung sowohl gesundheitlich als auch mental bringt.

Meinen ersten vegetarischen Tag habe ich heute mit einem ganz simplen und schnellen Frühstück gestartet. Mir ist es aktuell sowieso sehr wichtig, dass die Nahrungszubereitung bei mir schnell und unkompliziert abläuft.  Und dieses Rezept ist wirklich vollkommen easy zuzubereiten und auch was für den schmalen Geldbeutel.

Ihr braucht lediglich folgende Zutaten:

  • 1 Apfel
  • 2 TL Honig
  • 20 g gehackte Mandeln
  • 85 ml Milch
  • 330 g Quark

weiterlesencremiger Apfelquark

Teile mein Wissen mit deinen Freunden: