das Zucchinibrot Rezept

Hallo Ihr Lieben, nach einer etwas längeren Pause melde ich mich nun heute mit einem ganz besonders leckeren Rezept zurück.

Nun ist sie ja mal wieder da Zucchinizeit. Jeder der im Garten ein paar von diesen Pflanzen hat kennt eigentlich dieses große Problem. Man freut sich am Anfang noch über die prächtigen Früchte, welche die Pflanze trägt und nach ein Paar Zucchinigerichten gehen einem entweder die Ideen aus oder es hängt einem schon zum Hals raus. 

weiterlesendas Zucchinibrot Rezept

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

Schoko-Sahne-Muffins

Seit langem hatte ich schon so ein richtiges Verlangen nach Kuchen bzw. Rührkuchenteig. Nun konnte ich dieses Verlangen endlich stillen. Gut ok… ich gebe zu,  es ist kein Kuchen geworden, aber dafür ein paar echt leckere Muffins. Das ganze ging so schnell und einfach, dass ich dir dieses Rezept gar nicht vorenthalten möchte.

Für die geilsten Schoko-Sahne-Muffins ever brauchst du folgende Zutaten.

Zutaten:

  • 250 ml Schlagsahne
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • 100 g Schokolade

weiterlesenSchoko-Sahne-Muffins

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

cremiger Kichererbsensalat

 

An meinem ersten vegetarischen Tag habe ich zum Mittagessen nun gleich mal was mir komplett neues ausprobiert. Keine Ahnung warum, aber ich habe mich nie so wirklich an Kichererbsen rangetraut.

Was eigentlich vollkommener Bullshit ist, da ich sehr gerne Humus esse. Aber irgendwie hat der Anblick von Kichererbsen bei mir den Gedanken geweckt “du wirst totale Blähungen bekommen” und “du wirst die Bauchschmerzen deines Lebens bekommen von diesen Blähungen.

Wenn ich ein wenig logisch darüber nach denke ist das natürlich Quatsch, da es mir vom Humus ja bisher auch noch nie schlecht ging.

Das folgende Rezept hat mich nun auch endgültig in den Bann der Kichererbsen gezogen und seit dem ich diesen Salat gegessen haben kann ich gar nicht mehr genug davon bekommen.

weiterlesencremiger Kichererbsensalat

Teile mein Wissen mit deinen Freunden:

cremiger Apfelquark

 

So nun ist es soweit. Ich gehe den ersten Schritt in eine neue mir noch relativ unbekannte Richtung und ich bin gespannt was mir diese Entscheidung sowohl gesundheitlich als auch mental bringt.

Meinen ersten vegetarischen Tag habe ich heute mit einem ganz simplen und schnellen Frühstück gestartet. Mir ist es aktuell sowieso sehr wichtig, dass die Nahrungszubereitung bei mir schnell und unkompliziert abläuft.  Und dieses Rezept ist wirklich vollkommen easy zuzubereiten und auch was für den schmalen Geldbeutel.

Ihr braucht lediglich folgende Zutaten:

  • 1 Apfel
  • 2 TL Honig
  • 20 g gehackte Mandeln
  • 85 ml Milch
  • 330 g Quark

weiterlesencremiger Apfelquark

Teile mein Wissen mit deinen Freunden: